Zur Ärztekammer Steiermark Startseite

Bezirksärzteversammlung Hartberg-Fürstenfeld/Weiz
Mo, 23.01.2017, 19:30 Uhr

zum Kalender...
Werbebanner

Der Wohlfahrtsfonds - Ärztinnen/Ärzte und Zahnärztinnen/-ärzte

Unser Wohlfahrtsfonds


Ärztegesetz:
https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=10011138

Investmentfondsgesetz:
https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20007389

Pensionskassengesetz:
https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=10007055

Studie „Ärztinnen und Ärzte: Bedarf und Ausbildungsstellen 2010-2030“:
http://www.goeg.at/cxdata/media/download/berichte/bedarfsstudie_2012.pdf

Studie von Arbeiterkammer Wien und VKI zu privaten Rentenversicherungen:
http://media.arbeiterkammer.at/PDF/Rentenversicherungen.pdf

Bericht der Arbeiterkammer Niederösterreich zu den betrieblichen Vorsorgekassen:
http://media.arbeiterkammer.at/noe/pdfs/Performancebericht_2013.pdf
 


Sicher - Effizient - Solidarisch - Rentabel - Unabhängig

Diese Begriffe umschreiben sehr genau, was der Wohlfahrtsfonds für Sie als steirisches Kammermitglied leistet.
 

Unabhängig

Dieses Versorgungssystem in der Selbstverwaltung der steirischen Ärztinnen/Ärzte und Zahnärztinnen/Zahnärzte besteht ausschließlich für diese und deren Angehörige und ist völlig unabhängig vom Staat.
Es unterscheidet sich in wesentlichen Punkten vom staatlichen Pensions- und Sozialversicherungssystem, das in letzter Zeit - leider nicht ganz zu Unrecht - ins Gerede gekommen ist, aber auch ganz wesentlich von kommerziellen Angeboten privater Pensionsversicherer.


Sicher

Die Sicherheit des Wohlfahrtsfonds beruht auf strenger Kontrolle durch versicherungsmathematische Sachverständige und staatlich befugte Prüfungsgesellschaften und der politischen Verantwortung der Ärzte/Zahnärzte in der eigenen steirischen Standesvertretung.
Durch die ausgewogene Absicherung des Anlagevermögens sind Pensionen und Sozialleistungen langfristig garantiert und unabhängig von staatlichen Eingriffen.


Effizient

Im Vergleich zum staatlichen Pensionssystem ist der Wohlfahrtsfonds eine überschaubare und deswegen effizient kontrollierbare Einrichtung mit einem geschlossenen Riskenkreis.
Im Gegensatz zu privaten Versicherern verwendet der Wohlfahrtsfonds seine Gewinne ausschließlich für den Fonds zugunsten der Ärzteschaft/Zahnärzteschaft und deren Angehörigen.
Für die Verwaltung werden nur ca. drei Prozent der jährlichen Beiträge eingesetzt. Damit ist die effiziente Verwendung der Mittel im Sinne der Mitglieder sichergestellt.


Solidarisch

Der Wohlfahrtsfonds ist eine Einrichtung der steirischen Ärzteschaft/Zahnärzteschaft für die steirischen Ärztinnen/Ärzte und Zahnärztinnen/Zahnärzte. Das heißt, vom ersten Tag der Mitgliedschaft an haben Sie Anspruch auf die Leistungen des Wohlfahrtsfonds (Invaliditätsversorgung, Bestattungsbeihilfe und Hinterbliebenenunterstützung, Krankenbeihilfe, Notstands- und Unterstützungsfonds).
Durch eine auf Ihren persönlichen beruflichen Weg zugeschnittene Pensionsvorsorge ist gleichzeitig die individuell richtige langfristige Absicherung garantiert.

Folgen Sie uns: Folgen Sie uns auf YoutubeFolgen Sie uns auf Twitter

Die Ärztekammer Steiermark . Alle Rechte vorbehalten

IMPRESSUM | PRESSE