Zur Ärztekammer Steiermark Startseite

Grazer Impftag 2017
am 21.10.2017, ab 9 Uhr

zum Kalender...
Werbebanner

Vogelgrippe: Ärztekammer mahnt zur Besonnenheit

Ärztepräsident Bayer: Kein Thema für tagespolitische Polemik

8. März 2006

„Alle Versuche, mit der Vogelgrippe politisches Kleingeld zu machen führen zu einer Verunsicherung der Bevölkerung und sind Ausdruck einer fehlenden Gesamtverantwortung“, mahnte der steirische Ärztekammerpräsident Dietmar Bayer am Mittwoch in einer Aussendung. Das Krisenmanagement der Gebietskörperschaften sei angesichts der schwierigen Rahmenbedingungen ausgezeichnet und ziele darauf hin, die richtigen Maßnahmen zu richtigen Zeit zu setzen.

„Wir müssen akzeptieren, dass auch die Wissenschaft nicht allwissend ist – Schuldige dafür zu suchen, dass eine in dieser Form neue Krankheit noch nicht bis ins letzte Detail erforscht ist, geht an diesen Tatsachen vorbei", so Bayer.

Er appelliere daher an die Verantwortlichen aller Parteien, das Thema Vogelgrippe nicht in die Tagespolitik zu ziehen. Die Situation sei für die Tierärzte, Ärzte und Krisenmanager aber besorgte Bürgerinnen und Bürger auch ohne Polemik schon schwierig genug zu bewältigen. Jetzt vorsätzlich kleinliche Konflikte vom Zaun zu brechen, sei „politische Brandstiftung“, so der steirische Ärztekammerpräsident


Nähere Informationen:
Pressekoordination Martin Novak,
Telefon (0316) 8044-45 oder
0664 40 48 123
8011 Graz, Kaiserfeldgasse 29, Tel. 0316/8044-0,
Fax 0316/81 56 71, Postfach 162
E-mail: presse@aekstmk.or.at
Internet: www.aekstmk.or.at
DVR 0054313



zur Übersicht
Folgen Sie uns: Folgen Sie uns auf YoutubeFolgen Sie uns auf Twitter

Die Ärztekammer Steiermark . Alle Rechte vorbehalten

IMPRESSUM | PRESSE