Zur Ärztekammer Steiermark Startseite

Spitalsärzteversammlung Marienkrankenhaus Vorau
16.01.2020, 14:00 Uhr

zum Kalender...
Werbebanner

11. Dezember 2018

Landesbedienstete Ärztinnen und Ärzte

Ärztekammer begrüßt Ankündigung von LR Drexler, Bundesabschluss doch übernehmen zu wollen

Damit Gehaltserhöhung von durchschnittlich 2,76 Prozent.
Lob auch für Verhandlungsteam der Personalvertretung.

 

Nachdem Landesrat Christopher Drexler mehrere Verhandlungsrunden hindurch nur eine Einmalzahlung angeboten hatte, kündigte er am Dienstag an, die Bundesregelung auch für die Steiermark übernehmen zu wollen. Dadurch bekommen auch die steirischen Landesbediensteten eine Gehaltserhöhung von durchschnittlich 2,76 Prozent.

Der steirische Ärztekammerpräsident Herwig Lindner und der Sprecher der angestellten Ärztinnen und Ärzte, Vizepräsident Eiko Meister, begrüßten die Entscheidung ausdrücklich: „Damit zeigt Landesrat Drexler seine Wertschätzung für die steirischen Landesbediensteten.“

Lindner und Meister lobten auch das Verhandlungsteam der Personalvertretung, das damit auch konsequent die Interessen der landesbediensteten Spitalsärztinnen und Spitalsärzte vertreten habe.




zur Übersicht
Folgen Sie uns: Folgen Sie uns auf YoutubeFolgen Sie uns auf TwitterFolgen Sie uns auf Facebook

Die Ärztekammer Steiermark . Alle Rechte vorbehalten

IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG | PRESSE