Zur Ärztekammer Steiermark Startseite

Veranstaltungen des Fortbildungsreferates
finden Sie hier

zum Kalender...
Werbebanner

8. März 2017

Ärztekammerpräsident Lindner begrüßt Ernennung von Pamela Rendi-Wagner zur Gesundheitsministerin

Bisherige Laufbahn gut Grundlage für die neue Verantwortung.

„Die Ernennung der hervorragenden Wissenschafterin Pamela Rendi-Wagner zur Gesundheitsministerin ist ein starkes Signal für eine sachorientierte, faktenbasierte Gesundheitspolitik“, sagte der steirische Ärztekammerpräsident Herwig Lindner am Mittwoch. Sie sei „eine würdige Nachfolgerin von Sabine Oberhauser“. Die Entscheidung sei sicher auch im Sinne der Verstorbenen.

Als Leiterin der Sektion Öffentliche Gesundheit und Medizinische Angelegenheiten habe sie in kritischen Situationen, vor allem drohenden Epidemien, die viele Menschen besorgt machen immer umsichtig agiert und großen Wert auf umfassende, ausgewogenen Kommunikation gelegt, so Lindner. Das ist eine gute Grundlage für die schwierigen Aufgaben als Gesundheitsministerin.

Er freue sich, „dass eine Kollegin im engeren Sinne nun die Verantwortung für die Gesundheitspolitik übernimmt“, sagte Lindner, der selbst an der infektiologischen Ambulanz eines Landeskrankenhauses in Graz tätig ist.




zur Übersicht
Folgen Sie uns: Folgen Sie uns auf YoutubeFolgen Sie uns auf Twitter

Die Ärztekammer Steiermark . Alle Rechte vorbehalten

IMPRESSUM | PRESSE