Zur Ärztekammer Steiermark Startseite

Veranstaltungen des Fortbildungsreferates
finden Sie hier

zum Kalender...

11. Dezember 2023


Corona, Influenza und RSV: Ärztekammer Steiermark verlangt uneingeschränkte Gratistests in Arztpraxen

Corona-Tests, aber auch Influenza- und RSV-Tests sollen in Arztpraxen umgehend als Kassenleistung, also für die Patientinnen und Patienten kostenfrei, in allen Fällen möglich sein. Das verlangte der Obmann der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte, Vizepräsident Dietmar Bayer am Montag. Auch der Keuchhusten-PCR-Test müsse gratis möglich werden.

Die Zahl der Infektionen steigt rasant. Um Klarheit über die Ursache zu schaffen, müssten sichere Corona-, Influenza- und RSV-Tests in Arztpraxen grundsätzlich als Sachleistung der Krankenkassen möglich sein. „Die Menschen in der Steiermark brauchen diese Tests uneingeschränkt als Kassenleistung“ sagte der Obmann der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte, Vizepräsident Dietmar Bayer am Montag in einer Aussendung.

Bayer wies darauf hin, dass ein Dreifachtest längst verfügbar sei. Damit könnte auch die Ursache einer Infektion rasch festgestellt werden. Die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte könnten verlässliche Proben ziehen und damit den Men-schen in kurzer Zeit nicht nur sagen, ob eine Infektion vorliege, sondern auch, was die Ursache sei.

Neben dem Dreifachtest (Corona, Influenza und RSV) müsste auch der Keuch-husten-PCR-Test kostenfrei für die Patientinnen und Patienten werden, forderte Bayer.

 




zur Übersicht
Folgen Sie uns: Folgen Sie uns auf YoutubeFolgen Sie uns auf TwitterFolgen Sie uns auf Facebook

Die Ärztekammer Steiermark . Alle Rechte vorbehalten

IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG | PRESSE