Zur Ärztekammer Steiermark Startseite

Veranstaltungen des Fortbildungsreferates
finden Sie hier

zum Kalender...
Werbebanner

Grazer Fortbildungstage: 1.500 Ärztinnen und Ärzte erweitern ihr Wissen

Schwerpunkt Sexualität und Sexualmedizin. Turnusärztepreis wird zum vierten Mal verliehen.

9. Oktober 2013
 


Es ist der größte und wichtigste jährlich stattfindende ärztliche Fortbildungskongress in Österreich: Die Grazer Fortbildungstage werden heute, Mittwoch, im Hörsaalzentrum der Medizinischen Universität Graz offiziell eröffnet. Rund 1.500 Teilnehmerinnen und Teil-nehmer nehmen an den zahlreichen Vorträgen, Seminaren und Workshops teil. „Das seit mehr als zwei Jahrzehnten ständig steigende Interesse zeigt, wie gut dieser Kongress angenommen wird, aber auch, wie hoch die Fortbildungsbereitschaft der Ärztin-nen und Ärzte ist“, sagt der steirische Ärztekammerpräsident Herwig Lindner.

Der Kongressleiter, Medizinalrat Paul Pavek und Fortbildungsreferent der steirischen Ärztekammer, Univ. Prof. Hermann Toplak haben mit ihrem Team auch in diesem Jahr wieder ein breites und interdisziplinäres Programm entwickelt: „Wir sehen es als Auftrag dem Fortschritt der Medizin Rechnung zu tragen und möglichst vielen Ärztegruppen praxisrele-vante Angebote zu machen“, so Toplak.

Ein Schwerpunkt ist bei diesen Fortbildungstagen Sexualität und Sexualmedizin. „Die sexuelle Gesundheit der Jugend“ (Vortragende ist die Erziehungswissenschafterin und Sozialpädagogin Yvonne Seidler) bis zum „Tabuthema Sexualmedizin“ (Elia Bragagna, Allgemeinmedizinerin, Psycho- und Sexualtherapeutin) und Hormonersatztherapie reichen die Themen.

Im Rahmen der Grazer Fortbildungstage wird bereits zum vierten Mal der HYPO Steiermark-Turnusärztepreis für herausragende medizinische Fallberichte verliehen.

Zum Programm der Grazer Fortbildungstage 2013: www.grazerfortbildungstage.at




zur Übersicht
Folgen Sie uns: Folgen Sie uns auf YoutubeFolgen Sie uns auf Twitter

Die Ärztekammer Steiermark . Alle Rechte vorbehalten

IMPRESSUM | PRESSE