Zur Ärztekammer Steiermark Startseite

Bezirksärzteversammlung Leibnitz
26.09.2022, 19:30 Uhr

zum Kalender...

20. September 2022


Allgemeinmedizin und Familienmedizin

Allgemeinmedizin bekommt Facharztstatus: Ärztekammer Steiermark lobt Entscheidung

Aufwertung soll dazu beitragen, wieder mehr junge Medizinerinnen und Mediziner für die Allgemeinmedizin zu begeistern.
 

Eine Arbeitsgruppe der Kommission für ärztliche Ausbildung im Gesundheitsministerium hat grünes Licht dafür gegeben, dass die Allgemeinmedizin Facharztstatus bekommt.

Der Präsident der Ärztekammer Steiermark, Michael Sacherer, bezeichnete diese Entscheidung als wichtigen Schritt zur Gleichstellung der Allgemeinmedizin mit den anderen Fächern. Er hoffe, „dass diese Aufwertung der Allgemeinmedizin dazu beitragen wird, wieder mehr junge Kolleginnen und Kollegen für die Allgemeinmedizin zu begeistern“.

Vizepräsident Dietmar Bayer – er ist Obmann der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte in der Steiermark – lobte den unermüdlichen Einsatz des österreichischen Ärztekammerpräsidenten Johannes Steinhart, des Obmannes der Bundeskurie niedergelassene Ärztinnen und Ärzte, ÖÄK-Vizepräsident Edgar Wutscher, und des früheren Ärztekammerpräsidenten und nunmehrigen ÖÄK-Referenten für Qualitätssicherheit und -management Artur Wechselberger, für die Neuregelung.

In den nächsten Monaten sei nun Zeit, die Details der Umsetzung weiter auszuarbeiten, betonten Sacherer und Bayer.

Offiziell soll das Fach „Allgemeinmedizin und Familienmedizin“ heißen. Es wurden in der Arbeitsgruppe auch eine Vielzahl Fragen der Ausbildung und der Inhalte besprochen. Wichtig sei es auch, die jetzigen Ärztinnen und Ärzte für Allgemeinmedizin ins Boot zu holen, sagten die Vertreter der Ärztekammer Steiermark.

 




zur Übersicht
Folgen Sie uns: Folgen Sie uns auf YoutubeFolgen Sie uns auf TwitterFolgen Sie uns auf Facebook

Die Ärztekammer Steiermark . Alle Rechte vorbehalten

IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG | PRESSE