Zur Ärztekammer Steiermark Startseite

Bezirksärzteversammlung Leoben
19.09.2022, 19:30 Uhr

zum Kalender...

14. Juli 2022


Krankenkassenverrechnung

Ärztekammer: ÖGK soll endlich gleich schnell abrechnen wie Schwesterkrankenkassen SVS und BVAEB

Überlange Wartezeiten in Zeiten hoher Inflation nicht akzeptabel. Schnellere Verrechnung wäre auch ein Zeichen digitaler Kompetenz.

Die ÖGK ist im Vergleich zu ihren Schwesterkrankenkassen, der Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter, Eisenbahnen und Bergbau (BVAEB) und der Sozialversicherungsanstalt der Selbständigen SVS extrem langsam bei Verrechnen der Leistungen. Während Vertragsärztinnen und -ärzte SVS- und BVAEB-Leistungen innerhalb von 4 Wochen abrechnen können, dauert das bei der OGK die dreifache Zeit.

Der Obmann der Kurie niedergelassene Ärztinnen und Ärzte in der Steiermark, Dietmar Bayer, forderte, dass die ÖGK genauso schnell abrechnen soll wie die beiden anderen sozialen Krankenversicherungen. Es sei nicht zu verstehen, „dass die Vertragspartnerinnen und Vertragspartner in Zeiten hoher Inflation durch die verzögerte Abrechnung der Krankenkasse ÖGK monatelang einen zinsenlosen Kredit geben müssen.

„Die ÖGK ist doch so stolz auf ihre digitalen Kompetenzen. Jetzt kann sie durch ein zeitgemäßes Abrechnungsmanagement beweisen, dass sie tatsächlich die Digitaltechnik beherrscht“, stellte Bayer fest.

 




zur Übersicht
Folgen Sie uns: Folgen Sie uns auf YoutubeFolgen Sie uns auf TwitterFolgen Sie uns auf Facebook

Die Ärztekammer Steiermark . Alle Rechte vorbehalten

IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG | PRESSE