Zur Ärztekammer Steiermark Startseite

HIPPO UP-Date – Impfen in Ordinationen
07.05.2021, 17.00 bis 19.00 Uhr

zum Kalender...
Werbebanner

8. Februar 2021


Tests

Ärztekammer-Schweighofer: Tests bei Ärzten müssen möglich werden
 

An die 300 steirische Ärztinnen und Ärzte bieten Corona-Tests bei Gesunden an. Die offizielle Teststrategie setzt aber nur auf Teststraßen und Apotheken. Der Obmann der Niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte, Ärztekammer-Vizepräsident Christoph Schweighofer, forderte am Samstag, die für die Bevölkerung kostenlose Testmöglichkeit umgehend auch auf alle Ärztinnen und Ärzte auszudehnen, die teilnehmen wollen. „Kein Mensch in der Steiermark darf dafür bestraft werden, dass er einen Test lieber wohnortnahe bei der Ärztin oder beim Arzt seines Vertrauens macht, als in einer Apotheke“, sagte Schweighofer am Samstag. Dass Verhandlungen darüber bis Ende dieser Woche vom Gesundheitsministerium „vergessen“ wurden sei ein schweres Versäumnis.
 

In Richtung Land richtete Schweighofer den Vorwurf, dass es Millionen in kaum zwei Dutzend Teststraßen pumpe, statt die Mittel dafür zu verwenden, um den Steirerinnen und Steirern Tests bei nahen Ärztinnen und Ärzten zu ermöglichen. Er verlangte, „endlich eine menschennahe Politik zu machen, und die wohnortnahe Medizin zu stärken“.




zur Übersicht
Folgen Sie uns: Folgen Sie uns auf YoutubeFolgen Sie uns auf TwitterFolgen Sie uns auf Facebook

Die Ärztekammer Steiermark . Alle Rechte vorbehalten

IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG | PRESSE