Zur Ärztekammer Steiermark Startseite

Veranstaltungen des Fortbildungsreferates
finden Sie hier

zum Kalender...
Werbebanner

Ja zu einem generellen Rauchverbot

Gesundheit/Nichtraucherschutz

25. März 2010

Der Präsident der Ärztekammer Steiermark, Dr. Wolfgang Routil, unterstützt den Vorstoß der Grünen Parteichefin Eva Glawischnig für ein generelles Rauchverbot in der Gastronomie.
Routil warnt vor falsch verstandener „Liberalität“. Die bisherige „Laissez faire Politik“ der Bundesregierung sei gesundheitspolitisch verantwortungslos.
Es gehe nicht an, dass man hierzulande lediglich den „pseudodemokratischen Wettbewerb“ zwischen Rauchern und Nichtrauchern kommentiert. Die Raucher schädigen ja nicht nur sich selbst sondern auch ihre Mitmenschen - Nichtraucher schädigen niemanden. „Nirgendwo im OECD Bereich rauchen so viele weibliche Jugendliche wie in Österreich! Sektorale Rauchverbote sind hier unzureichend. Es geht um Jugendschutz, Arbeitnehmerschutz und einen generellen Kulturwandel hin zu einer proaktiven Gesundheitskultur“, so Dr. Wolfgang Routil.

14.000 Österreicherinnen und Österreicher sterben jährlich an den Folgen des Tabakkonsums. Eine Reihe - zum Teil - schwerer Erkrankungen wie Herz- Kreislauferkrankungen, Krebs, chronische Bronchitis oder obstruktive Atemwegserkrankungen sind auf die gesundheitsschädigende Wirkung des Tabakkonsums zurückzuführen. „Jede Maßnahme mit der wir gegen dieses massive gesundheitliche Problem wirken können, ist leidenschaftlich zu befürworten. Rauchfreie Gastronomie schützt nicht nur vor Passivrauch, sie schützt auch die Raucher selbst, die dann nachweislich weniger Zigaretten konsumieren. Nichtraucherschutzmaßnahmen in öffentlich zugänglichen Gebäuden und vor allem in der Gastronomie zählen daher nicht umsonst international zu den wichtigen gesundheitspolitischen Maßnahmen. Wie lange will Österreich noch zögern“, so Ärztekammerpräsident Dr. Wolfgang Routil abschließend.



Nähere Informationen:
Public Relations & Marketing
Mag. Gabriele Novy
Telefon (0316) 8044-45 oder
0664 965 77 42
  8011 Graz, Kaiserfeldgasse 29, Tel. 0316/8044-0,
  Fax 0316/81 56 71, Postfach 162
  E-mail: presse@aekstmk.or.at
  Internet: www.aekstmk.or.at
  DVR 0054313



zur Übersicht
Folgen Sie uns: Folgen Sie uns auf YoutubeFolgen Sie uns auf Twitter

Die Ärztekammer Steiermark . Alle Rechte vorbehalten

IMPRESSUM | PRESSE