Zur Ärztekammer Steiermark Startseite

Veranstaltungen des Fortbildungsreferates
finden Sie hier

zum Kalender...
Werbebanner

Internationaler Tag der Frau

Frauen/Medizin/Ärztekammer Steiermark

4. März 2010

Zahlreiche internationale Untersuchungen weisen nach, dass Frauen in der Medizin, in der Prävention, Diagnostik, Therapie, Pflege, Rehabilitation, in der Forschung, im Karrierefortgang und in der Ausbildung, benachteiligt sind.
Die Ärztekammer Steiermark fordert die verstärkte Berücksichtigung von Frauen- bzw. geschlechtsspezifischen Aspekten in der Gesundheitsversorgung, in der Forschung und in der medizinischen Ausbildung und ist überzeugt, dass das eine bedarfsadäquate Gesundheitsversorgung fördert und im Interesse von versorgenden und zu versorgenden Personen steht.
„Wir sind überzeugt, dass eine Forcierung der frauen- und geschlechtsspezifischen Lehre und Forschung entscheidend zur Verbesserung der Qualität der angebotenen Gesundheitsleistungen und der Gesundheitsversorgung generell beitragen würde und erachten es daher als dringend notwendig, frauen- und geschlechtsspezifische Sichtweisen verstärkt in die Diskussion an den Medizinischen Fakultäten in Österreich einzubringen“, so Dr. Olivia Pojer, Referentin für Frau und Familie der Ärztekammer Steiermark.
„Frauenperspektiven müssen in der Aus- und Weiterbildung und in der Gesundheitsversorgung mehr Beachtung finden. Wir müssen die Karrieremöglichkeiten für Frauen, die in der Medizin tätig sind, sicherstellen und entscheidend verbessern. Die vielzitierte gläserne Decke ist ein Armutszeugnis für eine Gesellschaft des 21. Jahrhunderts“, stellt Ärztekammerpräsident Dr. Wolfgang Routil klar.




Nähere Informationen: 
Public Relations & Marketing 
Mag. Gabriele Novy 
Telefon (0316) 8044-45 oder 
0664 965 77 42 
8011 Graz, Kaiserfeldgasse 29, Tel. 0316/8044-0,
Fax 0316/81 56 71, Postfach 162
E-mail: presse@aekstmk.or.at
Internet: www.aekstmk.or.at
DVR 0054313



zur Übersicht
Folgen Sie uns: Folgen Sie uns auf YoutubeFolgen Sie uns auf Twitter

Die Ärztekammer Steiermark . Alle Rechte vorbehalten

IMPRESSUM | PRESSE