Zur Ärztekammer Steiermark Startseite

Spitalsärzteversammlung LKH Stolzalpe
29.11.2017, um 14.00 Uhr

zum Kalender...
Werbebanner

Gesundheit in der Schule

Ärztekammer bietet Unterstützung an

30. Januar 2004
Positiv reagiert die steirische Ärztekammer auf den Vorstoß von Landesrat Wolfgang Erlitz, die Gesundheitserziehung in den Schulen zu verstärken. „Gesundheitsbewusstsein soll bereits bei Kindern entwickelt werden – die Schule ist die richtige Plattform dafür“ sagt der Vizepräsident der steirischen Ärztekammer, Norbert Meindl.
„Ärztinnen und Ärzte sind in der Lage hier wertvolle Hilfestellung leisten – gemeinsam mit den Lehrerinnen und Lehrern können sie auch die Scheu vor dem Arztbesuch abbauen“, so Meindl. Neben der allgemeinen Gesundheitsförderung sind für die Ärzteschaft drei Themen wichtig: Ernährungsberatung, Gesundheitsvorsorge durch Impfungen und bei Kindern und Jugendlichen unmittelbar vor und in der Pubertät auch Fragen der Sexualität.
Für den Obmann der Niedergelassenen Ärzte, Jörg Pruckner, ist es ein besonderes Anliegen, dass die Gesundheitsvorsorge, die im Vorschulalter sehr gut funktioniert, in der Schule nahtlos fortzusetzen: „Wir wollen etwa die Teilnahme an den kostenlose Impfungen bei Schulkindern verbessern, dazu gehört eine intensive Information.“
In der Kooperation zwischen Schule und hat Meindl, selbst niedergelassener Facharzt für Urologie, bereits konkrete, positive Erfahrungen: „Mehrfach sind Hauptschulklassen zu mir in die Praxis gekommen. Die Schüler waren sehr interessiert und haben für sie wichtige Fragen gestellt.“
Solche Projekte finden zurzeit nur auf Eigeninitiative weniger Schulen und Lehrer statt. „Dieses Engagement sollte auf eine breitere Basis gestellt werden, der Bedarf ist sicher da.“

Nähere Informationen:
Pressekoordination Martin Novak,
Telefon (0316) 8044-45 oder
0664 40 48 123
8011 Graz, Kaiserfeldgasse 29, Tel. 0316/8044-0,
Fax 0316/81 56 71, Postfach 162
E-mail: presse@aekstmk.or.at
Internet: www.aekstmk.or.at
DVR 0054313



zur Übersicht
Folgen Sie uns: Folgen Sie uns auf YoutubeFolgen Sie uns auf Twitter

Die Ärztekammer Steiermark . Alle Rechte vorbehalten

IMPRESSUM | PRESSE